About me

Vanessa Herzog(20), Eisschnellläuferin

"Mein Opa hat mich als 5-jähriges Mädchen zur Eisbahn in Innsbruck mitgenommen, seitdem gehört Eislaufen zu meinem Leben. Neben dem Inlineskaten im Sommer ist Eisschnelllaufen der coolste Sport für mich, der mich von klein auf begeistert hat. Ich liebe die Geschwindigkeit, den Speed, wenn man sich in die Kurven legt. Es ist ein Sport, der einen ständig ans eigene Limit und darüber hinaus bringt."

Geboren am 4. Juli 1995 in Innsbruck
Wohnort Innsbruck
Größe     1,75m   
Beruf      Heeressportlerin
Sport      Eisschnelllauf, Inline Speed Skating
Verein     Union Speedskating Club Innsbruck
Trainer    Johannes Wolf

Größte Erfolge auf einen Blick:
>> Olympiateilnahme Sotschi 2014
>> 15 Top Ten-Platzierungen im Weltcup 2014/15, davon einmal Dritte (erster Podestplatz für Österreich seit 15 Jahren!)
>> 4. Platz 1.000 m, WM 2016 in Kolomna
>> 9. Platz 1.500 m, WM 2016 in Kolomna
>> 8. Platz Sprint-Mehrkampf WM 2015 in Astana
>> 5. Platz Massenstart WM 2015 in Heerenveen
>> 3-fache Junioren-Weltmeisterin 2015 in Warschau über 500 m, 1.000 m und im Massenstart, Junioren-Weltmeisterin 2014 Bjugn, Junioren-Weltmeisterin und Vizeweltmeisterin 2013 Collalbo
>> Junioren-Weltrekordhalterin über 2x500m
>> 3 österreichische Rekorde: 500 m (37,43 Sekunden in Salt Lake City, 20.11.2015); 1.000 m (1:13,68 Minuten in Calgary, 14.11.2015), 1.500 m (1:55,05 Minuten in Salt Lake City, 21.11.2015)
>> 5-fache Europameisterin im Inlineskaten 2015

Biografie Vanessa Bittner auf der Homepage des Internationalen Eisschnelllaufverbandes

Termine

Design by PETZL.CC